Instandhaltung und Instandsetzung

Gesamtkostenvergleich Kabelbox - Mineralfaserschott

Derjenige, der das Schott zuletzt zum Beispiel für Nachinstallationszwecke geöffnet hat, ist dafür verantwortlich, dass es wieder in einen ordnungsgemäßen bzw. zulassungskonformen Zustand versetzt wird. Der Monteur kann aber eigentlich nie davon ausgehen, dass sein Vorgänger zu 100 % korrekt gearbeitet hat, wenn er selbst nicht der Ersterrichter ist. Die Konsequenz ist, dass z.B. Mineralfaserschotts in 70-80 % der Fälle nicht nur punktuell repariert, sondern jedes Mal komplett ausgetauscht und neu eingebaut werden, weil natürlich niemand bereit ist, die Verantwortung für mögliche Fehler des Vorgängers zu übernehmen.

Die Instandhaltung ist nicht nur aus diesem Grund eines der größten Probleme im baulichen Brandschutz. Je nach Gebäudenutzung werden Kabel viel häufiger neuinstalliert als vermutet, was entsprechende Folgen für die Instandhaltung und Instandsetzung der Kabelabschottungen hat.

Im Detail zeigt sich auch hier: Wer billig baut, baut zweimal!

Kontaktdaten

Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG
Siemensstrasse 7
57439 Attendorn

Telefon: +49 (0)2722 6382-0
Telefax: +49 (0)2722 6382-29
E-Mail: info@wichmann.biz

Impressum & Datenschutz