SoniFoam Kabelbox: S90 Brandabschottung mit erhöhtem Schallschutz

Brandschutz und Schallschutz mit SoniFoam-Kabelboxen

SoniFoam - KabelboxEInsatzbereiche:

  • Massivdecken ab 15 cm Dicke
  • Massivwände und Leichtbauwände ab 10 cm Dicke
  • Zulassung: Z-19.15-202

Beim Durchdringen von Brandabschnitten müssen Öffnungen für Installationen feuerhemmend oder feuerbeständig verschlossen werden.

Nicht selten müssen Abschottungen an gleicher Stelle jedoch nicht nur den Brandschutz sicherstellen sondern auch schalldämmend aufgebaut sein.

Die Lösung: unsere speziell entwickelte SoniFoam-Kabelbox erfüllt mit der Feuerwiderstandsklasse S90 und einer geprüften Normschallpegeldifferenz von 59 dB sowohl die Brandschutz- als auch hohe Schallschutzanforderungen, und das bei gleichzeitiger Einhaltung der Flexibilität in der Erst- und Nachbelegung für Elektroinstallationen.

Die Soni-Foam Kabelbox entspricht in ihren Bauarten und Größen dem WD90 System und unterscheidet sich im Wesentlichen dadurch, dass die bekannten EasyFoam-Stopfen zur Rauchabdichtung der WD90 Kabelbox durch spezielle, hochschalldämmende SoniFoam-Stopfen ersetzt wurden.

Die EasyFoam-Schaumstopfen der WD90 Kabelbox bieten ebenfalls einen hervorragenden Schallschutz, der in vielen Einbausituationen bereits ausreichend ist. Mit den SoniFoam-Stopfen kann der Schalldämmwert jedoch nochmal deutlich gesteigert werden.

Hinweis:

Bei den Angaben zum Schallschutz von Brandabschottung sollte generell darauf geachtet werden, für welche Einbausituationen die Schalldämmwerte angegeben werden. Oftmals wird mit der Begründung, dass die Kabelbelegung sehr unterschiedlich sein kann, nur ein Wert für das Schott ohne Belegung angegeben. Da sich die Schalldämmwerte zwischen "belegt" und "unbelegt" aber deutlich unterscheiden können, geben wir auch für die belegte SoniFoam-Kabelbox einen Schalldämwert an. Auch wenn dieser nur beispielhaft ist, gewährt er einen ungefähren Eindruck davon, welcher Dämmwert in der Realität erwartet werden kann. Die SoniFoam-Kabelbox bietet also auch mit einer mittleren Kabelbelegung einen ausgezeichneten Schallschutz.

Anders als bei den Brandschutzklassifizierungen ergibt sich der tatsächliche, resultierende Schalldämmwert letztlich immer erst in der konkreten Einbausituation.

Kontaktdaten

Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG
Siemensstrasse 7
57439 Attendorn

Telefon: +49 (0)2722 6382-0
Telefax: +49 (0)2722 6382-29
E-Mail: info@wichmann.biz

Impressum & Datenschutz