Was bedeutet Brandschutz?

Der Begriff Brandschutz unterteilt sich im deutschen Sprachverständnis in die Bereiche vorbeugender Brandschutz und abwehrender Brandschutz.
Der vorbeugende Brandschutz befasst sich mit allen Maßnahmen, die der Entstehung oder Ausbreitung eines Brandes durch Feuer oder Rauch entgegenwirken (vorbeugen). Der abwehrende Brandschutz soll im Brandfall die Rettung von Menschen und Tieren sowie wirksame Löscharbeiten ermöglichen.

In Deutschland definiert das Baurecht unter Anderem innerhalb der Landesbauordnungen sowohl Anforderungen für den vorbeugenden als auch abwehrenden Brandschutz. Viele weitere Rechtsvorschriften erweitern diese Grundanforderungen, um vor allem im Brandfall das Risiko einer Gefährdung von Leib und Leben möglichst gering zu halten.

Als Entwickler und Hersteller der Kabelbox zur Brandabschottung von Wand- und Deckendurchbrüchen beschäftigen wir uns im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes mit den baulichen Anforderungen an Gebäude, setzen aber mit den N2 FireFighter Sauerstoffreduktionsanlagen auch den anlagentechnischen Brandschutz und im eigentlichen Sinne den sogenannten Wertschutz um.

Kontaktdaten

Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG
Siemensstrasse 7
57439 Attendorn

Telefon: +49 (0)2722 6382-0
Telefax: +49 (0)2722 6382-29
E-Mail: info@wichmann.biz

Impressum & Datenschutz