Brandabschottung bei einseitiger Zugänglichkeit

Besondere Situationen erfordern besondere Lösungen

In Situationen, in denen die Öffnungen nur von einer Seite zugänglich sind, können die Kabelboxen auch nur von einer Seite abgedichtet werden.

Beispiel: Deckenhohlräume oder Kaminzüge, die nachträglich als Installationsschacht umgenutzt werden.

Dazu stehen drei verschiedene Varianten zur Verfügung

Variante 1

Die Kabelbox wird von einer Seite mit drei Stopfen hintereinander abgedichtet. Zusätzlich werden Restöffnungen mit Silikon, Acryl oder Polyurethan-Schaum abgedichtet.

Einseitige Abdichtung mit drei Stopfen hintereinander

Variante 2

Die Kabelbox wird mit einem Stopfen und einem Stück Mineralwollplatte verschlossen. Zusätzlich werden Restöffnungen mit Silikon, Acryl oder Polyurethan-Schaum abgedichtet.

Einseitige Abdichtung mit einem Stopfen und einem Stück Mineralwollplatte

Variante 3

Dabei kann als dritte Variante alternativ zu dem Stopfen auch noch ein Kunststoffdeckel genutzt werden. Zusätzlich werden Restöffnungen mit Silikon, Acryl oder Polyurethan-Schaum abgedichtet.

Einseitige Abdichtung mit Kunststoffdeckel und Mineralwolle

Kontaktdaten

Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG
Siemensstrasse 7
57439 Attendorn

Telefon: +49 2722 6382-0
Telefax: +49 2722 6382-29
E-Mail: info@wichmann.biz

Impressum & Datenschutz