Instafix® - Brandschutzkanal IK90

Kabelbrände sicher eindämmen

Passgenau geliefert und mühelos montiert: Unser neuer INSTAFIX®-IK90 Installationskanal verhindert zuverlässig, dass sich ein Feuer im gesamten Gebäude ausbreitet.

Leitungsanlagen wie Kabel oder Leerrohre stellen eine gefährliche Brandmasse dar, über die sich ein Feuer rasant um viele hundert Meter ausbreiten kann. Mit dem INSTAFIX®-IK90 I-Kanal werden diese Kabelbrände sicher eingedämmt: Anders als bei herkömmlichen Kanälen, kommt beim INSTAFIX®-IK90 anstelle von Steinwolle, Silikat oder Gips ein leistungsstarker Dämmschichtbildner zum Einsatz. Dieser schäumt unter Hitzeeinwirkung auf und versiegelt den Kanal vollständig. Die Brandweiterleitung wird unterbunden. Schäden und Folgekosten werden auf ein Minimum reduziert.

Gelungene Materialwahl

Der Wichmann INSTAFIX® Kanal wird wahlweise aus feuerverzinktem Blech oder aus Edelstahl gefertigt. Die schlanke Konstruktion kommt mit einer 1,0 bis 2,0 mm dünnen Beschichtung aus. Die Blechstärke beträgt gerade einmal 0,6 bis 1,0 mm. Dank der 75% dünneren Wandstärke im Vergleich zu herkömmlichen Kanälen, wird der Gesamtquerschnitt unserer Kanalkonstruktion um Faktor 4 verringert. Die dadurch entstehenden Vorteile liegen auf der Hand: INSTAFIX®-90 kann auch an beengten Stellen montiert werden. Das ausführende Personal benötigt aufgrund des niedrigen Gewichts weniger Fixierungspunkte. Die Zeitersparnis beim Einbau ist immens.

Zertifizierte Qualität

Der INSTAFIX®-IK90 ist für die Feuerwiderstandsklassen I30 bis I120 nach DIN 4102 klassifiziert und besitzt in Deutschland eine allgemeine Bauartgenehmigung. Dank seiner staubfreien Montageeigenschaften eignet er sich besonders für sensible Einbauszenarien wie Krankenhäuser, Reinräume oder Rechenzentren.

Kontaktdaten

Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG
Siemensstrasse 7
57439 Attendorn

Telefon: +49 2722 6382-0
Telefax: +49 2722 6382-299
E-Mail: info@wichmann.biz

Impressum & Datenschutz
Cookie Einstellungen ändern