BET-Kabelbox: Durchführung und S90 Brandabschottung aus einem Guss

Brandabschottung in Decken mit der BET-Kabelbox

BET - KabelboxenBET - Kabelbox beim Eingießen

Die BET-Kabelbox wird auf der Deckenschalung an den Stellen befestigt, wo später Kabelinstallationsschächte vorhanden sein sollen und in den Ortbeton eingegossen. Durch dieses Vorgehen wird in einem Arbeitsgang eine Aussparung für einen Kabelinstallationsschacht und eine funktionsfähige Abschottung erschaffen. Das nachträgliche Abschotten erübrigt sich und somit werden im späteren Verlauf der Arbeiten Montageprobleme, Falsch- oder Überbelegungen nahezu ausgeschlossen.

Die BET-Kabelbox ist für alle Kabel, Kunststoffleerrohre und für viele Hohlleiter und Bündelrohre zugelassen, der belegbare Innenraum darf zu 100 % genutzt werden.

Verschalung inklusBET - Kabelbox auf der Schalungive Brandschott

Die BET Kabelbox kann beispielsweise vom Bauunternehmen direkt mit eingebaut werden. Dadurch ergibt sich ein deutliches Einsparpotential. Ein weiterer Vorteil ist, dass so bereits in der Rohbauphase eine funktionierende Kabelabschottung installiert ist, die im Ernstfall die Brandausbreitung verhindert.

Während der Rohbauphase

Um Beschädigungen der BET Kabelbox während der Rohbauphase zu vermeiden, werden die Boxen ausgesteift und zum Schutz von oben mit Blechen abgedeckt.

Noch ein Tipp für bereits fertiggestellte Decken 

Einfach ein Schalbrett unter der für Kabeldurchführungen vorgesehenen Öffnung fixieren, die BET - Kabelbox auf der Schalung befestigen und vergießen.


Kontaktdaten

Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG
Siemensstrasse 7
57439 Attendorn

Telefon: +49 2722 6382-0
Telefax: +49 2722 6382-29
E-Mail: info@wichmann.biz

Impressum & Datenschutz