Wichmann Kabelbox®

BET

Die Brandabschottung in der Betondecke

Mit der Wichmann Kabelbox® BET nutzen Sie Einsparpotentiale schon in der Rohbauphase: Die BET-Box kann direkt vom Bauunternehmer verbaut werden. Das in den Beton gegossene Brandschott ist sofort funktionsfähig und schützt das Projekt über den gesamten Lebenszyklus hinweg sicher und zuverlässig vor Feuer und Rauchgasen.
Wichmann´s 100%

Für eine souveräne Montage

Mit dem intuitiven Wichmann-Kabelmanagement wird der Einbau ein Kinderspiel: 100% Vollbelegung bei Nullabstand ohne teure Spezialbaustoffe. Montage zu jeder Phase des Projekts auch ohne Zertifizierung des Installateurs.

Montageprobleme ausgeschlossen.

Schaffen Sie eine Aussparung für Installationen und eine voll funktionsfähige Abschottung in nur einem Arbeitsgang: Sie können die BET-Kabelbox einfach auf der Deckenschalung befestigen und anschließen in den Ortbeton eingießen. Das nachträgliche Abschotten erübrigt sich. So können Sie Montageprobleme, Falsch- oder Überbelegungen nahezu ausschließen.
Funktion der Kabelbox
Einbau der Kabelbox

Anwendungsgebiete

  • Betondecken
  • Stahlbetondecken
  • Porenbetondecken

Wichmann’s 100%

Belegen Sie den Innenraum der Wichmann Kabelbox® vollständig zu 100%. Abstände zwischen den Installationen sind nicht notwendig.

Bereit wenn Sie es sind

Verbauen Sie die Wichmann Kabelbox® flexibel zu jeder Phase des Projekts – auch nachträglich, wenn die Kabel bereits verlegt wurden.

Einfach nachbelegen

Nachhaltig planen heißt bares Geld sparen. Deswegen können Sie die Wichmann Kabelbox® jederzeit zerstörungs- und staubfrei nachbelegen.

Maßarbeit die passt

Optimale Voraussetzung: Mit einer Wichmann Kabelbox® sparen Sie bis zu 80% Platz gegenüber herkömmlichen Brandabschottungen.

Für Alle

Als Monteur können Sie die Wichmann Kabelbox® ohne eine Brandschutzzertifizierung und ohne teure Brandschutzbaustoffe einbauen.

S90 nach DIN 4102-9

Mit einer Wichmann Kabelbox® schützen Sie Ihr Gebäude und alle Menschen darin 90 Minuten lang vor Flammen und giftigen Rauchgasen.

Belegung der Kabelbox

  • Effektive Belegung: 100%
  • Vorgeschriebener Abstand zwischen den Installationen: NEIN
  • Gesamtleiterquerschnitt: UNBEGRENZT
  • Kabel: ALLE bis Ø 80 mm
  • Kabelbündel: bis Ø 100 mm
  • Leerrohre: bis Ø 63 mm nach DIN EN 61386
  • Leerrohrbündelung: JA
  • Hohlleiter: bis 68 mm x 41 mm
  • Koaxialhohlleiter: bis Ø 60 mm
  • Bündelrohrsysteme: bis Ø 50 mm
  • Bündeladerleitungen: bis Ø 24 mm
  • Beschichtungen, Beplankungen, Manschetten, Bandagen notwendig: NEIN
  • Abweichungen: AUF ANFRAGE

Beschreibung

  • Feuerbeständige S90 Kabelabschottung nach DIN 4102-9
  • Die Kabelabschottung wird als fertiges Bauelement geliefert
  • Die Abschottung wird inkl. Montageanleitung, Schaumstopfen und Güteschild geliefert
  • Die Montage erfolgt gemäß der beiliegenden Montageanleitung
  • ABZ Z-19.15-202
  • ABG Z-19.53-2517
  • FTZ 736 53 FS 1/07.88

Downloads

BIM Daten

Scroll to Top