Wichmann

SAUERSTOFFREDUKTION
Exklusiv bei Wichmann:

N2ORS Brandvermeidung durch Sauerstoffreduktion

Die zuverlässigen Brandvermeidungsanlagen Isolcell N2 Oxygen Reduction System® (N2ORS®) von Wichmann kontrollieren und regulieren die Atmosphäre in Ihrem vordefinierten Schutzbereich vollautomatisch. So können Sie sicher sein, dass ein Brand gar nicht erst entstehen kann. Einen entspannteren Brandschutz gibt es nicht.

N2ORS Brandvermeidungsanlage

Anwendungsgebiete

Lager
Lager
Rechenzentren
Rechenzentren
Kühlhäuser
Kühlhäuser
Umspannwerke
Technikräume
Archive
Archive

Reaktive Brandbekämpfung – Ein Auslaufmodell?

Nicht immer können Objekte durch Feuerlöschanlagen wirkungsvoll vor Brandereignissen geschützt werden. Lager, Archive oder Rechenzentren und die darin befindlichen Werte erleiden durch reaktive Brandbekämpfung wie Sprinkleranlagen mitunter immense Schäden. Beim Einsatz bestimmter Gaslöschsysteme befinden sich alle Personen im Schutzbereich in unmittelbarer Lebensgefahr. Jede Fehlauslösung zieht drastische Folgen nach sich.

Feuerdreieck - Anlagentechnischer Brandschutz

Das Prinzip der Brandvermeidung

Damit ein Feuer entstehen kann, sind drei Komponenten erforderlich: Ein brennbarer Stoff, eine ausreichend hohe Zündtemperatur und ein ausreichend hoher Sauerstoffanteil in der Umgebungsluft.

Nur wenn diese drei Parameter in einem passenden Mischverhältnis zueinander zusammenwirken, kann ein Feuer bzw. Brand entstehen. Fehlt eine dieser Zutaten oder stimmt das Gemisch nicht, kann sich keine Flamme bilden.

Sauerstoffreduktion: Unbedenklich für Mensch und Material

Isolcell N2ORS® Anlagen filtern Sauerstoff in einem elektromechanischen Prozess aus der Umgebungsluft. Der somit gewonnene Stickstoff wird anschließend bedarfsgerecht in die zu schützenden Räume geleitet.

Da Stickstoff mit rund 78,08 Vol. % den größten Anteil des Luftgemisches unserer Atemluft bildet, ist der Aufenthalt in Räumen mit sauerstoffreduzierter (also stickstoffangereicherter) Atmosphäre absolut unbedenklich – auch über längere Zeiträume.

Zum Vergleich: In ca. 3.000 m Höhe auf der Skihütte enthält ein Liter eingeatmete Luft ähnlich viele Sauerstoffanteile wie in einer künstlich erschaffenen, sauerstoffreduzierten Atmosphäre.

Permanente Sicherheit

Anders als reaktive Brandbekämpfungsmethoden bieten Ihnen unsere N2ORS®-Anlagen rund um die Uhr allerhöchste Sicherheit für Menschen und Werte.

Fehlauslösung ausgeschlossen

Mit unseren bewährten N2ORS®-Anlagen vermeiden Sie nicht nur Brände, sondern auch Schäden durch aggressive Löschmedien.

Keine chemischen Wirkstoffe

Die kontrolliert erzeugte Schutzatmosphäre ist makellos rein und absolut unbedenklich für alle Personen und Güter im Schutzbereich.

Flexibel skalierbar

Maßgeschneidert auf Ihre individuelle Situation: Unsere N2ORS®-Anlagen sind modular aufgebaut und skalieren flexibel mit Ihren Herausforderungen.

Besonders wartungsarm

Unsere N2ORS®-Anlagen nutzen hochwertige Werkstoffe und verschleißfreie Sensortechnik. Das sorgt für eine spürbare Reduzierung der Wartungszeit.

Niedrige Betriebskosten

Anders als starr dimensionierte Systeme erzeugen unsere N2ORS®-Anlagen den Stickstoff mit Redundanz und niedrigem Druck. So sparen Sie bares Geld.

Perfekt skaliert auf Ihre Bedürfnisse

Dank der modularen Bauweise der Generatoren können Sie unsere N2ORS® Brandvermeidungsanlagen in allen denkbaren Szenarien einsetzen: Vom kleinen Server- oder Technikraum bis zum mehrere 100.000 m³ umfassenden Hochregal und Tiefkühllager. Unsere Systeme werden auf Ihre individuellen Herausforderungen maßgeschneidert.
N2 Perfekt skaliert

Referenzen

DKMS - Life Science Lab
Leuze
Ulman Dichtungstechnik

Einsparpotenzial: 65% weniger Energiekosten

Um Stickstoff aus der Umgebungsluft zu filtern und den Sauerstoffgehalt in der Atmosphäre konstant zu senken, werden in der Praxis unterschiedliche Techniken eingesetzt:

Membran
N2 Oxygen Reduction System VPSA
PSA

Membran- und PSA-Technik arbeiten prinzipbedingt mit hohen Luftdrücken. Ein großer Nachteil, denn Anlagen dieser Art entpuppen sich schnell als unverhältnismäßig wartungsintensiv und stromhungrig.

Die patentierte Isolcell VPSA-Methode nutzt hocheffiziente Niederdruck-Kompressoren. Mit unseren VPSA-Anlagen reduzieren Sie die Energiekosten um bis zu 65% und sichern sich finanzielle Vorteile.

Optimaler Schutz dank reduziertem Wartungsaufwand

Ein weiterer Vorteil von Isolcell N2ORS®: Auch der Wartungsaufwand wird spürbar reduziert. Wo sonst herkömmliche Gaslöschanlagen für Wartungsarbeiten abgeschaltet werden müssen, bleibt der Schutz in sauerstoffreduzierten Räumen rund um die Uhr bestehen.

Unsere maßgeschneiderten Anlagen arbeiten stets mit optimalen Laufzeiten. Dank permanenter Steuerung, Kontrolle und Aufrechterhaltung der Schutzatmosphäre ist der Funktionserhalt Ihrer kritischen Infrastruktur jederzeit gewährleistet.

In drei Schritten zum idealen Brandschutz

Schritt 1
Analyse
Wir analysieren Ihre individuelle Situation vor Ort und stehen Ihnen für das gesamte Projekt mit Rat und Tat zur Seite.​
Schritt 2
Planung
Wir planen gemeinsam mit Ihnen eine optimale Lösung, mit der Sie für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet sind.​
Schritt 3
Umsetzung
Wir sorgen für die fachgerechte Installation Ihrer maßgeschneiderten Anlage und kümmern uns um Wartung und Service.​

Jetzt kostenlos beraten lassen

Andree Gille

Andree Gille

Leitung Vertrieb und Projektmanagement
Michael Sauerwald

Michael Sauerwald

Leitung Technik und Projektmanagement

Wichmann und Isolcell – Eine starke Partnerschaft

Wichmann ist Exklusivanbieter für Isolcell Brandvermeidungsanlagen in Deutschland. Das Süd-Tiroler Traditionsunternehmen Isolcell S.p.A. ist seit 1958 auf Forschung, Entwicklung und Herstellung modernster Technologien zur Sauerstoffreduktion für unterschiedliche Anwendungsbereiche spezialisiert. Isolcell ist heute Weltmarktführer im Bereich künstlich generierter Atmosphären.

Scroll to Top