Neuigkeiten

  • Home
  • Zukunftssicher – Für ganz Europa

Zukunftssicher – Für ganz Europa

Die Leistungsfähigkeit der modularen Wichmann Abschottungen ist durch eine Europäische Technische Bewertung (ETA) wirksam bestätigt und dokumentiert worden. Für zahlreiche Einbausituationen konnten wir erfolgreich nachweisen, dass eine WICHMANN KABELBOX® auch Rohre sicher abschottet.

Entscheidend für uns:

Die WICHMANN-KABELBOX bleibt im Standard weiter eine Kabelabschottung. Das hat den großen Vorteil, dass sie weiterhin durch jeden Installateur eingebaut werden darf. Die Kabelbox ermöglicht auf diese Weise eine extrem kostengünstige Instandhaltung. Kombiabschottungen dürfen jedoch aufgrund ihrer größeren Komplexität, gemäß geltenden baurechtlichen Bestimmungen nur von „geschulten und unterrichteten“ also zertifizierten Fachleuten installiert oder instandgehalten werden.

Baurechtlicher Hintergrund:

„Kombiabschottungen dürfen nur von Unternehmen ausgeführt werden, die durch den Zulassungsinhaber geschult und unterrichtet wurden und die als Nachweis über ihre Fachkunde vom Zulassungsinhaber darüber eine Bestätigung vorlegen können.“ (MVVTB 2017, Anhang 4, 6.3.2.1/1)

Hintergrund:

Die Europäische Technische Bewertung – kurz ETA vom Englischen “European Technical Assessment” – ist ein Dokument, in dem die Leistung eines Bauprodukts in Bezug auf seine wesentlichen Merkmale bewertet wird. Diese Bewertung wird von einer Technischen Bewertungsstelle durchgeführt, die zu diesem Zweck staatlich benannt ist und deren technische Kompetenz und Unabhängigkeit erwiesen sind.

Die ETA gilt in der EU, den weiteren Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums (Island, Liechtenstein und Norwegen) sowie in der Schweiz und der Türkei.

Scroll to Top