• Home
  • Wichmann Brandschutzsysteme als „Familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet

Wichmann Brandschutzsysteme als „Familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet

04. Dezember 2023

Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on xing
Share on whatsapp

Nach der Zertifizierung als „Arbeitgeber der Zukunft“ durch das deutsche Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung im November wurde Wichmann Brandschutzsysteme nun auch mit dem Siegel „Familienfreundliches Unternehmen“ vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf, kurz Competentia NRW, ausgezeichnet.

Beruf und Familie unter einen Hut bekommen, ist nicht immer einfach. Es sei denn: Der Arbeitgeber setzt sich aktiv dafür ein und berücksichtigt die Wünsche und Bedürfnisse seiner Belegschaft. Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen, Elternzeit, unterschiedliche Arbeitszeitmodelle – die Rede ist von privaten Lebensumständen, die im Laufe der Jahre viele Mitarbeiter betreffen und ein großes Maß an Flexibilität des Arbeitgebers erfordern.

Ob Wichmann Brandschutzsysteme als Arbeitgeber eben diese familien-orientierte und flexible Ausrichtung an den Tag legt, hat ein mehrstufiger Zertifizierungsprozess des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Siegen-Wittgenstein/Olpe auf die Probe gestellt. Die finale Bestätigung lieferte eine Jury aus regionalen Wirtschaftsakteuren. Am Montag, den 04. Dezember 2023 folgte die Übergabe des Zertifikats.

Wichmann Brandschutzsysteme als "Familienfreundliches Unternehmen" ausgezeichnet
Nach der Auszeichnung: Dorothea Kuhl, Regionalagentur der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe, Tim Ernst, Geschäftsführer Wichmann Brandschutzsysteme, Annette Umlauf, Personal- und Materialmanagement Wichmann Brandschutzsysteme, Georg Wichmann, Geschäftsführer Wichmann Brandschutzsysteme

Basis für die Ermittlung der Familienfreundlichkeit war die Analyse der unternehmensübergreifenden Maßnahmen, die bereits umgesetzt oder in nächster Zeit geplant sind. Dazu zählen individuelle Vereinbarungen zu Arbeitszeiten, ein betriebl. Gesundheitsmanagement, regelmäßige Gesundheitschecks, Ergonomieberatungen, Team-bildende Aktivitäten und der Umgang mit Ausnahmesituationen.

Mit der Etablierung einer Organisationskultur, in der berufliche und familiäre Verantwortung nebeneinander existieren können, schafft Wichmann Brandschutzsysteme Zufriedenheit und Motivation im Team. In letzter Instanz wirkt sich das positive Betriebsklima positiv auf den Kunden aus, eine Win-Win-Win Situation.

„Beruf und Familie vereinen bedeutet für uns nicht nur familienfreundliches Klima. Vielmehr ist es das Gefühl, zu jeder Zeit und egal in welcher Lebenslage, auf seinen Arbeitgeber zukommen zu können. Der enge und vertraute Kontakt zu unseren Mitarbeiter:innen steht für uns an oberster Stelle.“
Georg Wichmann, Geschäftsführer der Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG
„Das Zertifikat ist eine schöne Bestätigung für das, was wir im Grunde schon seit vielen Jahren leben. Wichmann Brandschutzsysteme steht für Familie und Beruf. Die Inhaberfamilie, die gegenseitige Wertschätzung, das Miteinander – unser Ziel ist es, jeden zu integrieren und wie eine Familie zusammenzuarbeiten.“
Tim Ernst, Geschäftsführer der Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG
NOCH MEHR LESESTOFF

Ausgewählte Beiträge für Sie

Leerrohre gehören zu möglichen Brandübertragungswegen. Sie müssen mit entsprechenden Brandschutzsystemen gegen das Durchdringen von Feuer abgesichert werden.

Einfach einschäumen, abdichten, fertig. Das Anmischen von Baustoffen entfällt. Easyfoam Brandschutzschaum sorgt für spürbare Zeitersparnis.

Mit diesen 5 unverzichtbaren Tipps von unserem Sachverständigen Michael Sauerwald meistern Sie ab sofort jede Abschottung.

Scroll to Top